Unterrichtsgang des SSD zum Mindener Museum



Unterrichtsgang des SSD zum Mindener Museum

Am 20.11.2017 fand die AG-Sitzung der Schulsanitäter an einem außerschulischen Lernort statt. Der SSD der KKS unternahm einen Unterrichtsgang zum Mindener Museum und besuchte die Sonderausstellung „Glaube, Liebe, Vaterland? – 150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz in Minden“ mit einem pädagogischen Begleitprogramm.

Nach der Erkundung der Ausstellung wurden mit ein wenig Kunstblut und Theaterschminke kleine Wunden simuliert und die „Notfälle“ besprochen und behandelt.

Auszug aus dem Pressetext zur Austellung:

Das Mindener Museum präsentiert von Samstag, 30. September 2017, bis zum 21. Januar 2018 unter dem Titel „Glaube, Liebe, Vaterland“ eine Ausstellung zum 150jährigen Bestehen des Ortsvereins Minden des Deutschen Roten Kreuzes, einem der ersten in Westfalen und im damaligen Deutschen Reich. Die Ausstellung beleuchtet anhand zahlreicher originaler Exponate die 150jährige Geschichte der Rot-Kreuz-Bewegung zwischen Kriegs- und Friedensdienst, von der Fürsorge und Wohlfahrtspflege im Kaiserreich bis zum Rettungsdienst, Katastrophenschutz oder der Jugendpflege heute.

Quelle: http://bit.ly/2B1cpdD

 


Comments are closed.