Lernen lernen


Methodenkompetenz ist eine Grundlage für das erfolgreiche Lernen, ob kooperativ, in Gruppen oder in Einzelarbeit. Nur wer sein Lernen sinnvoll strukturieren kann, profitiert am Ende davon. Aus diesem Grund hat die Käthe-Kollwitz-Realschule ein fest im Schulprogramm verankertes Methodencurriculum, welches in Form von festen Methodentagen (unter Klassenlehrerleitung) umgesetzt wird. Die Teile des Curriculums bauen sukzessive aufeinander auf, so dass die Schülerinnen und Schüler einen roten Faden erkennen und am Ende ihrer Schulzeit mit einem festen Repertoire an Lernmethoden in die weiterführenden Schulen oder Berufsschulen starten können.

 Die Bausteine und Materialien des Methodencurriculums sind in Anlehnung an die Praxisbücher Lernkompetenz (Bausteine für eigenständiges Lernen) der Realschule Enger erarbeitet worden.

August/September Oktober/November Januar/Februar März/April
Klasse 10 Abschlussfahrt Simulation einer Zentralen Prüfung Präsentationen II Vorbereitung ZP10 M-D-E
 Klasse 9 Wiederholungsyklus 8 Zeitplanung Projektplanung Mindmapping III
 Klasse 8 Wiederholungszyklus 7 Brainstorming Präsentationen I Soziales Lernen Projekttage„Cool & Easy“
 Klasse 7 Wiederholungszyklus 6 Notizen machen Informations- beschaffung/Nachschlagen Visualisierungs- Techniken
 Klasse 6 Wiederholungszyklus 5 Lesetechniken Nachschlagen Mind- Mapping II
 Klasse 5 Hausaufgaben Mind- Mapping I Gruppenarbeit Effektives Lernen